Die Seilbahn im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken

Ich weiss nicht, wie viele tausende Kilometer ich schon zurückgelegt habe, um zu Seilbahnen zu fahren. Vielleicht ist das auch besser so. Alpen, Südeuropa, Osteuropa, Skandinavien, Asien, Neuseeland, Australien. Die Liste der Länder und Regionen, die ich schon für Seilbahnfahrten aufgesucht habe, ist lang. Und irgendwie ist es ja auch gar nicht so ungewöhnlich, dass … weiterlesen

Ausflug an Mosel und Rhein • Cochem, Boppard, Assmannshausen & Rüdesheim

Der Vorteil, wenn man irgendwo in den Alpen wohnt, ist es wohl, dass es jede Menge interessante Seilbahnen in kurzer Distanz erreichbar sind. Im Flachland sieht es da eher mau aus. Wirklich? Nein, denn auch rund um meinen Wohnort im Saarland gibt es eine ganze Reihe an spannenden Zielen in einem Umkreis, der sich auch … weiterlesen

Les Diablerets • Reise durch Raum und Zeit

Télécabine Les Diablerets - Isenau

Der Besuch in den Quatre Vallées wäre in Sachen Ersatzplänen der dortigen Giovanola-Kabinenbahn gar nicht mal so dringend gewesen. Der Ersatz der Bahn nach Savoleyres lässt noch mindestens bis 2018 auf sich warten, sodass ich auch noch im kommenden Sommer oder nächsten Winter eine Abschiedsfahrt hätte unternehmen können. In Les Diablerets sieht die Sache anders … weiterlesen

Les Quatre Vallées • Extraklasse in Verbier & Nendaz

Verbier - Les Quatre Vallées

Von Roll VR101-Klemme, Müller-Schraubklemme und Giovanola-Schwerkraftklemme – die drei Schweizer Ur-Systeme für kuppelbare Sessel- und Kabinenbahnen waren der Grundstein für die Erschliessung der Bergwelt durch Seilbahnen, wie wir sie heute kennen. Nur noch wenige Zeitzeugen existieren aus dieser Epoche. Von den VR101-Seitwärtssesselbahnen ist es nur mehr eine einzige auf tschechischer Seite des Erzgebirges, die letzten … weiterlesen

Davos – Jakobshorn • Vorweihnachts-Genuss

Alle Jahre wieder … derselbe Mist an Weihnachten. Irgendwie scheint es einfach die Regel geworden zu sein, dass man sich auch über die Festtage an grünen Hügeln und Bergen erfreuen darf. Also stellt sich auch dieses Jahr für mich wieder dieselbe Frage wie immer. Wo waren die Schneekanonen produktiv genug, um die ersten Schwünge des … weiterlesen

Zugspitze • Mit der Eibseeseilbahn aufs Dach der Ostalpen

Nach den drei Skitagen in Österreich geht es am ersten November auf dem Weg zurück in die Heimat noch zu einem kleinen Ausflug nach Garmisch-Partenkirchen. Zwei Jahre ist es inzwischen auch schon wieder her, dass ich in der deutschen Alpenmetropole mit der kultigen Kabinenbahn auf den Wank gefahren bin. Diesmal soll es aber noch eine … weiterlesen

Pitztaler Gletscher • Der Favorit im Westen

Aller guten Dinge sind drei Nach dem doch etwas durchwachsenen Tag am Hintertuxer Gletscher lässt zumindest das Wetter am folgenden Tag keine Wünsche offen. Strahlender Sonnenschein begleitet uns bei unserer Fahrt zum dritten und letzten österreichischen Gletscherskigebiet, dem wir einen Besuch abstatten wollen. Es ist dies der Pitztaler Gletscher, das westlichste der drei von uns … weiterlesen

Hintertuxer Gletscher • Skifahren aus der Dose

Gletscherski in Österreich Gletscherskigebiete gibt es in Österreich eine ganze Reihe, aber nur an einem Ort ist das ganze Jahr über Skibetrieb möglich. Fährt man durch das Zillertal und biegt anschliessend in das Tuxertal ab, erreicht man am Talende den Ort Hintertux, von wo aus es in zwei Sektionen bis an den Fuss des Tuxerferners … weiterlesen

Stubaier Gletscher • Die neue Eisgratbahn

Skifahren in Österreich Skifahren in Österreich steht bei mir normalerweise eigentlich nicht auf der Agenda. Nicht, weil ich etwas gegen Land und Leute hätte. Vielmehr, weil ich der auf Massen ausgelegte Infrastruktur in den meisten österreichischen Skigebieten einfach nichts abgewinnen kann. Wo schon an einem Übungshang eine Sechsersesselbahn mit automatischen Schliessbügeln steht, wo die Liftkapazität … weiterlesen

Tschiertschen • Skifahren im Auge des Sturms

Wer an Skifahren in Graubünden denkt, dem kommen vor allem die grossen Skidestinationen Arosa-Lenzerheide, Flims-Laax, Davos oder das Engadin in den Sinn. Doch auch zahlreiche kleinere Skigebiete finden sich im grössten Kanton der Schweiz. Eines davon ist das malerisch gelegene Skigebiet von Tschiertschen am Eingang des Schanfigg, östlich von Chur. Zwei Sesselbahnen und zwei Schlepplifte … weiterlesen