Sonnenaufgang über den Gorges du Verdon

Objektive und Brennweiten für Fotografie auf Reisen

Welche Objektive für Neuseeland? Welches Zoom für den Yosemite-Nationalpark? Reichen 400mm Brennweite für Tierfotos in Tansania? Welche Objektivkombination für Island? – Fragen, die nahezu täglich in Internetforen gestellt werden. Offenkundig ist die Frage nach den passenden Objektiven und der besten Brennweite ebenso wenig pauschal beantwortbar wie die Frage nach der besten Reisekamera. Wer nach Afrika … [Weiterlesen]

Zoom oder Festbrennweite?

Zoomobjektiv oder Festbrennweite auf Reisen?

Es ist eine der großen Fragen der Menschheit. Zumindest, wenn man sich die Glaubenskriege in manchen Internetforen durchliest. Festbrennweite oder Zoom setzt manch einer mit richtig oder falsch gleich. Das ist natürlich völlig übertrieben. Da die Frage gerade bei der Reisefotografie aber  durchaus von Relevanz ist, soll dieser Beitrag die Vor- und Nachteile beider Varianten … [Weiterlesen]

Sonnenuntergang auf den Lofoten

Spiegellose Systemkameras für Reise und Urlaub im Vergleich

Darf’s mehr als ein Smartphone oder eine Kompaktkamera für die Reisefotografie sein, aber die Spiegelreflex ist zu klobig, aufdringlich und schwer? Spiegellose Systemkameras (DSLM) sind die Lösung! Kleiner, leichter und unauffälliger als Spiegelreflexkameras, aber mit gleicher oder gar besserer Bildqualität und Funktionsumfang. Inzwischen bieten nahezu alle Kamerahersteller ein solches System an. Die Auswahl ist riesig, … [Weiterlesen]

Langzeitbelichtung am Lac d'Allos

Spiegelreflex oder spiegellose Systemkamera auf Reisen?

Der geschätzte Reiseblogger-Kollege Simon Zryd schrieb schon 2014 auf seinem Blog umdieweltreise.ch einen sehr lesenswerten Artikel, warum die Spiegelreflexkamera auf Reisen sterben muss. Mir erschien die Aussage damals etwas voreilig, wenngleich ich ihr im Kern durchaus zustimmte. Als langjähriger DSLR-Nutzer konnte ich mir seinerzeit noch nicht vorstellen, auf die kleinen, spiegellosen Systeme umzusteigen. Auch wenn … [Weiterlesen]

Aussicht vom Pic du Cap Roux

Smartphone oder „richtige“ Kamera auf Reisen?

„Oh, ein Profi-Fotograf!“ werde ich plötzlich von der Seite angesprochen. „Können Sie ein Bild von uns machen?“ Artig verstaue ich meine Kamera in der Tasche und mache ein Foto der Fragenden mit deren Smartphone. Eine Situation, die an Touristen-Hotspots wahrscheinlich schon viele Besitzer einer größeren Kamera erlebt haben. Irgendwie hält sich die Assoziation noch immer … [Weiterlesen]