Combe des Juments – Älteste kuppelbare Sesselbahn der Alpen

Wo steht eigentlich die älteste kuppelbare Sesselbahn der Alpen? Die Antwort auf diese Frage führt in den westlichen Teil des höchsten europäischen Gebirges. Genauer gesagt in die französischen Alpen, in das Département Haute-Savoie, nach La Clusaz. Denn hier rattert und rumpelt eine Zweiersesselbahn des französischen Herstellers Poma den Berg hinauf und hinunter. Kuppelbar natürlich, also … [Weiterlesen]

Charamillon – Kultiger Seilbahn-Klassiker für die Ewigkeit

Der Markt der kuppelbaren Seilbahnen, bei denen die Fahrzeuge in den Stationen für den bequemen Ein- und Ausstieg vom Seil gelöst werden, wird heute im Wesentlichen von drei Herstellern dominiert. In den 1980er Jahren ist das noch völlig anders. Unzählige Tüftler und Seilbahnpioniere entwickeln eigene Systeme, um die Wartezeiten an den Talstationen der Wintersportgebiete zu … [Weiterlesen]

Serre Chevalier – Industrieskigebiet mit Sympathiebonus

Wenn die breite Bevölkerung ans Skifahren denkt, dann verbindet sie damit meist landschaftlich wenig ursprünglich gebliebene Regionen mit massiver Infrastruktur. Pisten mit Geländekorrekturen, Beschneiungsanlagen mit kilometerlangen Wassersystemen, Hochleistungsseilbahnen. Auf Menschenmassen ausgerichtete Freizeitparks im Hochgebirge, die dazu meist ein Naturerlebnis bewerben, das sie gerade nicht bieten. Die Norm ist das glücklicherweise nicht. Noch immer sehen die … [Weiterlesen]

La Clusaz – Manigod – Ein Skigebiet mit vielen Gesichtern

Der in den französischen Alpen gelegene Wintersportort La Clusaz zählt seit jeher zu den Vorreitern des alpinen Skisports. Bereits in den 1930er Jahren nehmen hier einige der ersten seilgezogenen Aufstiegshilfen Frankreichs den Betrieb auf. Und bis heute hat La Clusaz durch innovative Neuerungen auch die Seilbahnwelt immer wieder vorangebracht. Die älteste kuppelbare Sesselbahn der Alpen … [Weiterlesen]

Skigebiet Schnepfenried – Anspruchsvoller Vogesen-Klassiker

1258 Meter über dem Meer beträgt die Höhe des Schnepfenriedkopfs, einer Erhebung östlich des Vogesenhauptkamms hoch über dem Münstertal im Elsass. Nicht weniger als sechs Schlepplifte erschliessen hier eines der bekanntesten Skigebiete des Gebirges im Nordosten Frankreichs. Panoramic – Der Name ist Programm Der heute strategisch mit Abstand wichtigste Schlepplift des Skigebiets erschliesst den Gipfel … [Weiterlesen]

Skigebiet Lac Blanc – Zwiegespalten in den Wäldern der Vogesen

2005 nimmt die erste kuppelbare Sechsersesselbahn der Vogesen den Betrieb auf. Über zwei Jahrzehnte nach den bis dato einzigen kuppelbaren Anlagen des Gebirges in La Bresse und La Schlucht reiht sich mit dem Skigebiet Lac Blanc ein drittes Areal in die Liste der Gebiete mit kuppelbaren Seilbahnen ein. Für das Skigebiet ist die Sesselbahn Montjoie … [Weiterlesen]

Le Gaschney – Vollmondskifahren in den Vogesen

Skifahren hoch über dem Elsass, mit einer fabelhaften Aussicht auf die Alpen und den Schwarzwald und das, bis nach einem langen und sonnigen Tag am Horizont der Vollmond hinter den nostalgischen Schleppliften über dem Nebelmeer aufgeht. All das erwartet einen im Skigebiet Le Gaschney, der vielleicht sportlichsten Alpinskistation der Vogesen. Unspektakulärer Beginn am Übungshang Und … [Weiterlesen]

Le Tanet – Aussichtsreiches Skifahren am Vogesenhauptkamm

Der durchgehend über 1100 Meter hohe Hauptkamm der Vogesen im Nordosten Frankreichs bietet ein beeindruckendes Panorama über Lothringen, das Elsass und bei klarer Sicht bis zum Schwarzwald und zu den Alpen. Die vielleicht schönste Adresse, diese Ausblicke im Winter beim Skifahren zu geniessen, ist das kleine, aber anspruchsvolle Skigebiet Le Tanet am gleichnamigen, knapp 1300 … [Weiterlesen]

Steinböcke fotografieren im Nationalpark Vanoise

Es ist kein Geheimnis, dass die französischen Alpen zu meinen liebsten Reisedestinationen zählen. Die spektakulären Viertausender, die vergletscherten Hänge, aber auch das Essen und die Leute sind für mich immer wieder aufs Neue Grund genug, den südwestlichen Teil des Alpenbogens anzusteuern. Insbesondere die Natur in den französischen Alpen-Nationalparks ist einfach unübertroffen. Dass ich Anfang Juli … [Weiterlesen]