Les Diablerets • Reise durch Raum und Zeit

Télécabine Les Diablerets - Isenau

Der Besuch in den Quatre Vallées wäre in Sachen Ersatzplänen der dortigen Giovanola-Kabinenbahn gar nicht mal so dringend gewesen. Der Ersatz der Bahn nach Savoleyres lässt noch mindestens bis 2018 auf sich warten, sodass ich auch noch im kommenden Sommer oder nächsten Winter eine Abschiedsfahrt hätte unternehmen können. In Les Diablerets sieht die Sache anders … weiterlesen

Les Quatre Vallées • Extraklasse in Verbier & Nendaz

Verbier - Les Quatre Vallées

Von Roll VR101-Klemme, Müller-Schraubklemme und Giovanola-Schwerkraftklemme – die drei Schweizer Ur-Systeme für kuppelbare Sessel- und Kabinenbahnen waren der Grundstein für die Erschliessung der Bergwelt durch Seilbahnen, wie wir sie heute kennen. Nur noch wenige Zeitzeugen existieren aus dieser Epoche. Von den VR101-Seitwärtssesselbahnen ist es nur mehr eine einzige auf tschechischer Seite des Erzgebirges, die letzten … weiterlesen

Davos – Jakobshorn • Vorweihnachts-Genuss

Alle Jahre wieder … derselbe Mist an Weihnachten. Irgendwie scheint es einfach die Regel geworden zu sein, dass man sich auch über die Festtage an grünen Hügeln und Bergen erfreuen darf. Also stellt sich auch dieses Jahr für mich wieder dieselbe Frage wie immer. Wo waren die Schneekanonen produktiv genug, um die ersten Schwünge des … weiterlesen

Tschiertschen • Skifahren im Auge des Sturms

Wer an Skifahren in Graubünden denkt, dem kommen vor allem die grossen Skidestinationen Arosa-Lenzerheide, Flims-Laax, Davos oder das Engadin in den Sinn. Doch auch zahlreiche kleinere Skigebiete finden sich im grössten Kanton der Schweiz. Eines davon ist das malerisch gelegene Skigebiet von Tschiertschen am Eingang des Schanfigg, östlich von Chur. Zwei Sesselbahnen und zwei Schlepplifte … weiterlesen

Engadin – St. Moritz – Corviglia • Flucht in den Süden II

Luftseilbahn Corviglia - Piz Nair

Es pfeift der Föhnwind über die Berggipfel, die Täler präsentieren sich grün in grün, die Liftanlagen in den Skigebieten stehen still. Wie schon im Vorjahr ist der Auftakt zur Wintersaison auf der Alpennordseite eine einzige Katastrophe. Nach vielen Jahren habe ich mir für diese Saison wieder eine Jahreskarte für die Lenzerheide gekauft, um vorrangig dort … weiterlesen

Novemberhoch in Graubünden

Herbst in Graubünden

Nach den anstrengenden eineinhalb Wochen in Rom und in der Toskana hat auf der Rückreise niemand mehr wirklich Lust auf die ursprünglich angedachten weiteren Städtebesichtigungen und die damit verbundenen langen Fussmärsche. Zudem stellt sich nun, am letzten Oktoberwochenende des Jahres 2015, irgendwie langsam aber sicher die Vorfreude auf den anstehenden Winter ein. So herrscht schnell … weiterlesen

Disentis – Piz Ault • Es wäre mehr möglich!

Sesselbahn Gendusas - Lai Alv

Lange hatte ich überlegt, wo es denn nach dem Berninapass und Avers hingehen sollte. Einen Tag bei schönem Wetter hatte ich noch vor mir, sodass ich mir die noch verbliebenen geöffneten Skigebiete in der Umgebung genauer ansah. Viel blieb nicht mehr übrig. So fiel die Wahl schliesslich auf Disentis. Das Gebiet ist bekannt dafür, meist … weiterlesen

Avers – Juppa • Eine Reise durch Raum und Zeit

Schlepplift Juppa - Tscheischhorn

Das Avers ist vermutlich eine Region, die nur die wenigsten Touristen nur schon vom Namen her kennen. Dass man dort im Winter auch noch skifahren kann, das weiss ausserhalb des Kantons Graubünden vermutlich kaum jemand so wirklich. Und selbst wenn. Avers ist kein Skigebiet aus dem Genre, das der Mehrheit der heutigen Skifahrergeneration zusagt. Doch … weiterlesen

Bernina – Diavolezza – Lagalb • Skigebiet der Superlative

Luftseilbahn Bernina - Diavolezza

Nachdem ich Ende März mit der Lenzerheide und der Pischa zwei von drei Zielen auf meiner Liste abgehakt hatte, war Flims-Laax-Falera mit der Sesselbahn La Siala das nächste Ziel. Das Wetter sollte mir in den folgenden Tagen allerdings nicht in die Karten spielen. Sturm und jede Menge Neuschnee verhinderten, dass das Objekt der Begierde überhaupt … weiterlesen

Davos – Pischa • Premiere und Derniere

Luftseilbahn Davos Dörfji - Pischa

Es gibt Skigebiete, die hat man während vielen Jahren auf seiner Liste potentieller Ziele. Und doch geht sich ein Besuch aus welchen Gründen auch immer irgendwie letztlich doch nicht aus. Bei der Pischa war das bei mir jahrelang der Fall. Schon als man beschloss, einen Teil der Skipisten nicht mehr zu präparieren, wäre ich eigentlich … weiterlesen