Dürrnbachhorn – Nostalgie-Sesselbahn auf der Winklmoosalm

Echte Nostalgie-Seilbahnen trifft man in den Alpen heute immer seltener an. An den meisten Orten müssen ältere Anlagen neuen Exemplaren zur Steigerung der Förderleistung oder aufgrund von Verschleisserscheinungen weichen. Speziell in Skigebieten kennt das Wettrüsten oft keine Grenzen. In den bayerischen Alpen geht es da glücklicherweise mancherorts noch etwas geruhsamer zu und her. Auf eine … [Weiterlesen]

Marmolada – Mit der Seilbahn aufs Dach der Dolomiten

Die Dolomiten sind ohne jeden Zweifel eine der landschaftlich reizvollsten Regionen der Alpen. Vom Langkofel über die Sella bis nach Cortina d’Ampezzo – das charakteristische Gestein und die zerklüfteten Gipfel sind im Sommer wie im Winter beeindruckend. Rund um die markanten Berge sind wenig erstaunlich im Laufe der Jahrzehnte auch unzählige Seilbahnen entstanden. Dolomiti Superski … [Weiterlesen]

Die Geschichte des Matterhorn-Express in Zermatt

Das Schweizer Bergdorf Zermatt im südlichen Wallis ist vor allem aus einem Grund so populär. Mit dem Matterhorn steht hoch über dem Talgrund der vielleicht bekannteste Gipfel der Welt. Seit Jahrhunderten strömen Touristen in das Mattertal, um die einmalige Bergwelt mit ihren unzähligen Viertausendern in ihrer ganzen Pracht zu bestaunen. Wenig erstaunlich siedeln sich daher … [Weiterlesen]

Bovec – Kanin – Seilbahn-Dinosaurier in Slowenien

Sie sind mittlerweile selten. Aber es gibt sie noch. Die echten Seilbahn-Dinosaurier. Seilbahnen, die wegen ihrer Länge, ihrer Trassierung oder wegen ihrer Kompromisslosigkeit in die Geschichtsbücher eingegangen sind. Eine von ihnen befindet sich ganz im Osten der Alpen. Die Seilbahn Kanin im slowenischen Bovec ist nicht nur die mit Abstand spektakulärste Seilbahn des Landes, sondern … [Weiterlesen]

Tulfes – Glungezer – Österreichs letzter Kombilift

1934 kann der Zürcher Ingenieur Ernst Constam in Davos den ersten Bügelschlepplift der Welt eröffnen. Seinerzeit eine Revolution im Seilbahnbau und für den Wintertourismus generell hat Constam bereits die nächsten bahnbrechenden Ideen. Bis dato sind seine Konstruktionen nur für den Wintersportler mit angeschnallten Ski nutzbar. Doch auch für zahlreiche Nicht-Skifahrer im Winter und Wanderer während … [Weiterlesen]

Die Geschichte der Seilbahn von Kaprun auf das Kitzsteinhorn

Das Kitzsteinhorn – in den 60er Jahren entsteht hier hoch über Kaprun das erste Gletscherskigebiet Österreichs. Bis in über 3000 Meter Höhe erstrecken sich Seilbahnen und Pisten. Bis heute zählt Kaprun zu den renommiertesten Skigebieten des Landes und ist das östlichste der grossen Sommerskigebiete der Alpen. Der Name Kaprun ist aber auch unweigerlich verknüpft mit … [Weiterlesen]

Matterhorn Glacier Ride – Die höchste 3S der Welt in Zermatt

Zermatt – Berge, Gletscher, unendliche Weiten. Und mittendrin – eine der spektakulärsten Seilbahnen der Welt. 1979 erschliesst eine Luftseilbahn das Klein Matterhorn oberhalb des weltbekannten Schweizer Bergdorfs. Ihre Bergstation in 3820 Metern über dem Meer ist die höchste Europas. Der Gipfel des Klein Matterhorn lockt mit einem Sommerskigebiet und mit einer einmaligen Aussicht – natürlich … [Weiterlesen]

Fedaia – Pian dei Fiacconi – Ende eines Dolomiten-Mythos

Legenden sterben nie. Zu keiner anderen Seilbahn passt dieses Sprichwort besser als zu einem der vielleicht grössten Klassiker weltweit – dem Korblift am Passo Fedaia in den Dolomiten. Eine einzelne Anlage inmitten einer landschaftlich atemberaubenden Szenerie, ein Mythos mit einer einzigartigen Geschichte. Jahrelang ranken sich Gerüchte um seine Stilllegung, einen Ersatz, und doch geht es … [Weiterlesen]