Die besten Kameras für die Reisefotografie 2022

Es ist die wahrscheinlich meistgestellte Frage von Reisenden mit einer gewissen Technikaffinität. Welche Kamera soll ich auf meine nächste Reise mitnehmen? Doch wie an den vielen Diskussionen in Internetforen leicht erkennbar ist, lässt sich diese Frage offensichtlich nicht ganz so einfach beantworten. Denn die eine perfekte Kamera gibt es nicht. Jede Kamera bzw. jedes Kamerasystem … [Weiterlesen]

Die besten Systemkameras für die Reisefotografie 2022

Systemkameras haben in der letzten Dekade die Art und Weise revolutioniert, wie wir unsere Reisen fotografisch dokumentieren. Vorbei sind die Zeiten der schweren und klobigen Spiegelreflexkamera, bei der man sich letztlich doch immer zwei Mal überlegte, ob man sie wirklich auf den nächsten Trip mitnehmen soll. Kleinere und leichtere Alternativen bieten heute ungeahnte Möglichkeiten bei … [Weiterlesen]

Steinböcke fotografieren im Nationalpark Vanoise

Es ist kein Geheimnis, dass die französischen Alpen zu meinen liebsten Reisedestinationen zählen. Die spektakulären Viertausender, die vergletscherten Hänge, aber auch das Essen und die Leute sind für mich immer wieder aufs Neue Grund genug, den südwestlichen Teil des Alpenbogens anzusteuern. Insbesondere die Natur in den französischen Alpen-Nationalparks ist einfach unübertroffen. Dass ich Anfang Juli … [Weiterlesen]

Saarland – Ein Wintermärchen

Wenn schon die Corona-Fußfessel anliegt, dann wenigstens ein anständiger Winter zu Hause. Das war mein Wunsch, als sich im Herbst des letzten Jahres immer mehr abzeichnete, dass mit einem normalen Reise-Winter wohl nicht mehr zu rechnen war. Nach zahlreichen Wanderungen durch meine Heimat im Saarland während des ungewöhnlich sonnigen Novembers 2020 musste also nur noch … [Weiterlesen]

Atlas Athlete Fotorucksack in den Alpen

Atlas Athlete Fotorucksack Testbericht & Review

Die passende Transportmöglichkeit für die eigene Ausrüstung zu finden zählt wahrscheinlich zu den kompliziertesten Unterfangen eines Fotografen. Zumindest mir geht es seit vielen Jahren so. Die Suche nach einem geeigneten Fotorucksack für Reisen ist ein ewiger Kompromiss. Aufteilung, Stauraum, Handgepäcktauglichkeit, Auffälligkeit, Komfort – es gibt unzählige Faktoren, die einfach nicht zusammenpassen wollen. Auf dem Markt … [Weiterlesen]

Herbstwanderung auf dem Primstaler Panoramapfad

Auch wenn die höchste Erhebung des Saarlandes vergleichsweise moderate 695 Meter beträgt, gibt es einige Wanderungen, auf denen zahlreiche Höhenmeter zu bewältigen sind. Der Primstaler Panoramapfad zählt zu diesen Wanderungen zweifelsohne dazu. Rund 650 Höhenmeter sind im Verlauf der Rundtour zu bewältigen. Wie alle längeren der sogenannten Traumschleifen im Saarland ist auch der Primstaler Panoramapfad … [Weiterlesen]

Traumschleife Bietzerberger – Hoch über dem Saarland

Dass das Saarland eine bewegte Geschichte besitzt, ist gemeinhin bekannt. Immer wieder wechselte das Gebiet des heutigen Bundeslandes im Laufe der letzten Jahrhunderte seine Staatenzugehörigkeit und ist auch heute noch von unterschiedlichen Kulturen geprägt. Was weit weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass die deutsch-französische Grenze lange Jahre auch mitten durch das heutige Land der … [Weiterlesen]

Sonnenuntergang auf der Bergehalde Grühlingstraße

Der Bergbau im Saarland blickt auf eine lange Tradition zurück. Archäologische Funde belegen, dass schon zu Zeiten der Kelten im 7. Jahrhundert vor Christus Kohle als Rohstoff für Grabbeigaben genutzt wurde. Eine begehrte Ware als Brennstoff wurde die Kohle gegen Mitte des 18. Jahrhunderts, bevor schließlich im Zuge der industriellen Revolution die Förderleistung an der … [Weiterlesen]

Herbst auf dem Wildnis-Trail Weiskirchen im Hochwald

Wenn es etwas Positives an der Coronakrise geben sollte, dann die Tatsache, dass man die nähere Umgebung erkundet. So hört man es seit dem vergangenen Sommer immer häufiger. Ferien in Deutschland machen, Ausflüge zu Hause unternehmen. Nicht, dass ich das nicht schon früher gemacht hätte. Ich kenne das Saarland und seine Natur vermutlich besser als … [Weiterlesen]

Wandern im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist der jüngste Nationalpark in Deutschland. Gegründet im Jahr 2015 befindet er sich zu großen Teilen in Rheinland-Pfalz, ein kleiner Teil erstreckt sich auch bis ins nördliche Saarland hinein. Charakteristisch für den Nationalpark sind dichte Buchen- und Fichtenwälder, die nahezu seine gesamte Fläche einnehmen. Entsprechend hat sich unter den Baumkronen eine artenreiche … [Weiterlesen]