Wandern im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist der jüngste Nationalpark in Deutschland. Gegründet im Jahr 2015 befindet er sich zu großen Teilen in Rheinland-Pfalz, ein kleiner Teil erstreckt sich auch bis ins nördliche Saarland hinein. Charakteristisch für den Nationalpark sind dichte Buchen- und Fichtenwälder, die nahezu seine gesamte Fläche einnehmen. Entsprechend hat sich unter den Baumkronen eine artenreiche … [Weiterlesen]

Lai da Palpuogna – Ein Eldorado für Landschaftsfotografen

Mit einer Höhe von 2.312 Metern ist der Albulapass im Kanton Graubünden einer der höchsten befahrbaren Passübergänge der Schweiz. Er verbindet die Ortschaft Bergün im Norden mit La Punt im Engadin auf der Südseite. Verkehrstechnisch spielt der Pass heute keine allzu bedeutende Rolle mehr. Mit dem ein Tal weiter westlich gelegenen Julierpass existiert eine besser … [Weiterlesen]

Im Regen von Queenstown nach Te Anau

Entgegen der Ankündigung ist das Wetter beim Aufstehen auf dem Campingplatz in Arthurs Point nahe Queenstown noch recht freundlich, sodass ich ohne nass zu werden meine Küchenzeile aufräumen und meinen Wassertank auffüllen kann. Auf dem Weg zurück nach Queenstown halte ich kurz am Shotover Stream an, einem rauschenden Fluss, der hier mit hoher Geschwindigkeit durch … [Weiterlesen]